Kontaktformular Seite drucken

ESIMAS – OSMO an der Entwicklung beteiligt



Am 19. Januar 2012 fand der offizielle Projektstart für die Entwicklung eines Echtzeit-Sicherheits-Management-Systems für Straßentunnel statt. An dem Verbundprojekt ist OSMO beteiligt.

Straßentunnel gehören zu den sicherheitskritischen Bereichen der Verkehrswege. Aus Unfällen und technischen Störungen können sich hier Havarieszenarien entwickeln, aus denen eine deutlich höhere Gefährdung für den Verkehrsteilnehmer entsteht als auf freien Strecken. Um diesem Gefahrenpotential entgegenzuwirken, wurden in der Vergangenheit die betriebstechnischen und sicherheitstechnischen Einrichtungen der Straßentunnel deutlich verbessert. Um einen weiteren Gewinn an Sicherheit zu erzielen, soll mit dem Verbundprojekt ESIMAS ein Echtzeit-Sicherheits-Management-System für Straßentunnel entwickelt werden.

Mit diesem Expertensystem soll in Echtzeit die Sicherheitslage von Tunnelanlagen überwacht und beurteilt werden. Auf der Grundlage der Beurteilung des Expertensystems erhält das Überwachungspersonal (Operatoren) in der Tunnelleitzentrale Hinweise über den aktuellen und zu erwartenden Sicherheitszustand des Tunnels bis hin zu Handlungsanweisungen.

An der Entwicklung beteiligte Partner:

  • Bundesanstalt für Straßenwesen BASt
  • Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen e.V. STUVA
  • Institut für Straßenwesen Aachen isac
  • Technische Universität Ilmenau
  • ptv AG    
  • Strehle & Partner Ingenieure GbR
  • ave Verkehrs- und Informationstechnik GmbH


Das Verbundprojekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.