Kontaktformular Seite drucken

WAGO Stanzerei Minden

Projektleitung: Unternehmensbereich Elektroanlagen
Sparte: Gebäudetechnik & Installation

ARGE OSMO / Elektro Schlötel

Bauvorhaben: WAGO Stanzerei Minden
Bauzeit: Juni 2015 - Februar 2016
Auftraggeber: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden
Planer: E+S Gebäudetechnik, Harsewinkel
Architekt: PODUFAL-WIEHOFSKY, Löhne


Bau einer neuen Stanzerei für die WAGO-Gruppe auf einer Gesamtfläche von mehr als 100.000 m². Das L-förmig angeordnete Gebäude umfasst einen Hallenbau in Stahlbeton-Skelettkonstruktion, den Produktionsbereich der Stanzerei, ein Hochregallager, einen Kommissionierungsbereich mit LKW-Verladestation, ein Lager sowie einen Technikbereich an einer höheren und zentraleren Ebene. Der zweigeschossige Verwaltungstrakt mit Büro- und Sozialräumen ist in den Komplex integriert und ist funktional mit der Produktion verbunden.


Der Leistungsumfang bestand im Wesentlichen aus:

Starkstromanlage

  • Niederspannungshauptverteilungen
  • Beleuchtung mit lichtabhängiger DALI Steuerung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Stromschienensystem
  • Verteilungen
  • Verlegesystem
  • Brandschutz
  • Außenbeleuchtung

 
Schwachstromanlage

  • Datennetzwerk
  • Brandmeldeanlage
  • Einbruchmeldeanlage
  • Zutrittskontrollsystem

 

< zurück