Kontaktformular Seite drucken

Tanklager Kehl, Elsaweg und Tübingen

Projektleitung: Unternehmensbereich Maschinen- & Anlagentechnik
Sparte: Tankanlagen- und Rohrleitungsbau

ARGE Kehl I = Fa. Rotan / Fa. OSMO / Fa. Siemens

Bauvorhaben: Tanklager Kehl, Elsaweg und Tübingen
Auftragswert: EUR 10.600.000,00 zzgl. ges. Mwst.
Bauzeit: November 2002 bis Juni 2006
Auftraggeber: Staatliches Hochbauamt Baden-Baden
Planer: Kling Consult

Als ARGE-Kehl I wurde uns der Auftrag zur Durchführung der Arbeiten zum Neubau/Umbau der HD-Pumpstationen im Tanklager Kehl, Tanklager Elsaweg und Tanklager Tübingen erteilt.

ARGE-Partner: Rotan GmbH / Dannstadt; OSMO-Anlagenbau GmbH & Co. KG; Siemens AG / Mannheim

Der Leistungsumfang bestand im wesentlichen aus:

Tanklager KehlNeubau einer Hockdruckpumpstation, u. a:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Hochdruckpumpenaggregate 250 m³/h, ca. 80 bar, PN 100
  • Rohrleitungs- und Armaturenbau PN 100
  • Elektroinstallation
  • MSR-Technik


Neubau einer Trafostation, u. a.:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Trafos, ca. 1000 kVA (1 Trafo 630 kVA, 1 Trafo 400 kVA)
  • Außenanlagen
  • Inbetriebnahme und Pipelinebetrieb
  • Dokumentation


Tanklager Elsaweg

Umbau einer Hockdruckpumpstation, u. a:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Hochdruckpumpenaggregate 150 m³/h, ca. 80 bar, PN 100
  • Rohrleitungs- und Armaturenbau PN 100
  • Elektroinstallation
  • MSR-Technik


Umbau einer Trafostation, u. a.:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Trafos 630 kVA, 2 Stück Trafos 50 kVA
  • Umbau Entleerungsbehälter
  • Außenanlagen
  • Inbetriebnahme und Pipelinebetrieb
  • Dokumentation



Tanklager Tübingen

Umbau einer Hockdruckpumpstation, u. a:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Hochdruckpumpenaggregate 150 m³/h, ca. 80 bar, PN 100
  • Rohrleitungs- und Armaturenbau PN 100
  • Elektroinstallation
  • MSR-Technik


Neubau einer Trafostation, u. a.:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 2 Stück Trafos 250 kVA, 2 Stück Trafos 630 kVA


Neubau Entleerungsbehälter, u. a.:

  • Erd- und Betonarbeiten
  • 20 m³ DIN-Behälter (unterirdisch)
  • Außenanlagen
  • Inbetriebnahme und Pipelinebetrieb
  • Dokumentation


< zurück