Kontaktformular Seite drucken

Tulip Fleischwerke Schüttorf

Projektleitung: Unternehmensbereich Mittel- & Niederspannungsanlagen
Sparte: Mittelspannungsschaltanlagen
Bauvorhaben: Tulip Fleischwerke Schüttorf
Bauzeit: Oktober 2008 – März 2009
Auftraggeber: Tulip Food Company GmbH, Schüttorf
Planer: Tulip Food Company GmbH, Schüttorf

Die bisherige Mittelspannungsanlage in offener Bauweise sollte durch eine metallgekapselte, luftisolierte Schaltanlage ersetzt werden. Gleichzeitig sollte die Trafoleistung von bisher 2 x 400 kVA auf 2 x 1000 kVA erhöht werden.

Da die vorhandenen Räumlichkeiten nicht ausreichend dimensioniert waren, schlugen die OSMO-Planer der Tulip Food Company vor, die komplette Station auszulagern und in einem separaten Fertigbetongebäude unterzubringen.

Ein zusätzlicher Clou bei dieser Variante:

Die Anlage konnte zunächst komplett erstellt werden und mit einem Kabel des Energieversorgungsunternehmens bereits in Betrieb genommen werden, während die vorhandene Anlage weiter in Betrieb blieb. Die Betriebsunterbrechungen konnten im Sinne der Tulip Food Company so kurz wie möglich gehalten werden.

Der Leistungsumfang bestand im Wesentlichen aus:

  • Lieferung und Montage eines Beton-Fertigteilgebäudes 8,40 x 3,00 m
  • Lieferung und Montage einer luftisolierten 6-feldrigen MS-Schaltanlage  10 kV/630 A
  • Lieferung und Montage von 2 Stck. Drehstrom-Öltransformatoren 1000 A
  • Lieferung und Montage einer 6-feldrigen Niederspannungshauptverteilung
  • Kompletter Umschluss der Niederspannungskabel einschl. Verlängerung und Umverlegung

< zurück