Kontaktformular Seite drucken

Fortbildung zum Bauleiter

Qualifikation ist das halbe Leben. Alle kennen dieses Sprichwort. Mitarbeiter von OSMO wissen, dass dieses der Wahrheit entspricht. Denn die Projekte, die von OSMO realisiert werden, erfordern ein solides Wissen, die Fähigkeit dieses zielgerichtet anzuwenden und einen großen Schatz an Erfahrungen. Wenn dann noch der Wille zum Erfolg hinzu kommt, ist alles auf dem richtigen Weg. Nun stehen junge Menschen häufig vor der Frage, wie das eigene Berufsleben gestaltet werden soll.

Wer mehr Verantwortung übernehmen möchte, spielt mit dem Gedanken, die Meisterschule zu besuchen oder seinen Techniker zu machen. Diese Überlegungen sind wichtig und richtig. Doch nicht immer ergibt sich die Gelegenheit, dieses in die Realität umzusetzen. Aber auch ohne den Titel eines Meisters oder Technikers besteht die Möglichkeit, bei OSMO Karriere zu machen. Denn auf den Baustellen werden immer fachlich versierte und hoch motivierte Mitarbeiter gebraucht. So leiten Obermonteure die Montagen und Inbetriebnahmen auf den Baustellen. Bei kleineren Bauvorhaben übernehmen sie die gesamte Verantwortung für die Auftragsabwicklung vor Ort.

Mitarbeiter mit der Qualifikation „Bauleiter“ sind verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der gesamten Baustelle. Hierzu gehört die örtliche Montageplanung mit Materialund Personaldisposition. Der Bauleiter überwacht außerdem die Nachunternehmer und prüft deren Arbeiten. In enger Abstimmung mit der Projektleitung nimmt er an Baubesprechungen teil. Er ist verantwortlich für die Einhaltung der Termine auf der Baustelle.

Der Weg zum Bauleiter bei OSMO-Anlagenbau

Die Ausbildung zum Bauleiter im OSMO-Kolleg baut auf vorherige Qualifikationen auf, die innerhalb des Unternehmens
erreicht werden können. Basis ist die Berufsausbildung zum Facharbeiter, mit der die Mitarbeiter als Monteure eingesetzt werden. Nach entsprechender Berufserfahrung bietet OSMO die Möglichkeit, als Obermonteur erste Erfahrungen in einer verantwortlichen Position zu sammeln. Darauf aufbauend bietet OSMO-Anlagenbau die Fortbildung zum Bauleiter an.





Ebenfalls sorgt der Bauleiter für die Erfassung der geleisteten Arbeit, auf deren Grundlage die Abrechnung mit den Kunden erfolgt. Damit die entsprechenden Mitarbeiter in der Lage sind, diese sehr verantwortungsvollen Arbeiten zuverlässig auszuführen, bietet OSMO die Qualifikation zum Bauleiter an. Facharbeiter mit einer den Aufgaben entsprechenden technischen Ausbildung und Erfahrung in der Elektromontage können im OSMO-Kolleg Bauleitung das erforderliche Fachwissen erlangen. Hierzu gehören neben allgemeinen technischen Grundlagen Kenntnisse in der Projektabwicklung, Baustellenorganisation, Nachunternehmerführung, Vertragsrecht und Arbeitssicherheit.
Das Kolleg Bauleitung wird ergänzt durch aufgabenspezifische Kollegeinheiten in den jeweiligen Abteilungen. Wer diese Fortbildung durchlaufen hat, hat die theoretischen Voraussetzungen erworben, die Aufgaben eines Bauleiters zu übernehmen.

Durch diese innerbetriebliche Schulungsmaßnahme im OSMO-Kolleg kann OSMO seinen Facharbeitern die Möglichkeit bieten, ohne zusätzlichen zeitlichen und finanziellen Aufwand eine verantwortungsvolle Position zu erhalten.

 

40 Jahre OSMO