Kontaktformular Seite drucken

Tunnelsimulator für die Übergreifende Leittechnik der VBZ Nordbayern

Projektleitung: Unternehmensbereich Elektroanlagen
Sparte: Automatisierung

Bauvorhaben: Tunnelsimulator für die Übergreifende Leittechnik der Verkehrs- und 
                          Betriebszentrale Nordbayern
Bauzeit:  Juni 2012 - April 2013 für den Tunnel Schwarzer Berg
                seit Okt. 2015 Systemerweiterung (Katzenbergtunnel)
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, im Auftrag des Freistaats Bayern
Planer: HBI Haerter Beratende Ingenieure


Zur Überwachung der Tunnel in Nordbayern wurde durch OSMO eine übergreifende Leittechnikanlage erstellt, mit der alle, in den Tunneln installierten, betriebstechnischen Anlagen bedient und visualisiert werden können.
Aufbauend auf dieser Software und der eingesetzten Hardware wurde im Rahmen eines Pilotprojektes für die Bundesautobahnen ein Tunnelsimulator für den Tunnel Schwarzer Berg erstellt und derzeit um den im Bau befindlichen Katzenbergtunnel erweitert. Gemäß den Anforderungen der RABT 2006 und der mit dem BMVBI abgestimmten Ergebnisse der Länderarbeitsgruppe „Tunnelsimulation“, ist der Tunnelsimulator auf die Schwerpunkte Daten- und Softwaretests sowie sichere Bedienbarkeit ausgelegt.
Mit dem Einsatz eines Tunnelsimulators sollen Tests umfassender und zügiger durchgeführt werden können, Möglichkeiten zur Simulation kritischer Szenarien geschaffen werden und die Operatoren bei der Bedienung unterstützt werden.


Der Leistungsumfang bestand im Wesentlichen aus:

  • Simulation der I/O der hochverfügbaren SPS 
  • Simulation der Kommunikation zur Videoanlage über RS232 
  • Simulation der S7-Kommunikation zur Videodetektion
  • Simulation der S7-Kommunikation zur ELA
  • Simulationssoftware/Tunnelnachbildung für die jeweiligen Gewerke
  • Erweiterung des Basissystems Tunnelsimulator (Bedienoberflächen) für die Einbindung des Katzenbergtunnels
  • Erweiterung der Schnittstellen im Tunnelsimulator für den Katzenbergtunnel
  • Implementierung der SPS- und ZLT-Software Katzenbergtunnel des AN Tunnel
  • Realisierung einer verkehrstechnischen Unterzentrale in Kooperation mit dem Lieferanten der Verkehrsbeeinflussungsanlage
  • Nachbildung und Überprüfung des Lüftungstechnischen Modells des Tunnels
  • Erstellen von Protokollier- und Auswertetools zur Dokumentation der Datenpunkt- und Softwaretests
  • Anpassen der Konfigurationen der Visualisierung für die ZLT und ÜLT im Tunnelsimulator (IP-Adressen, Bilder, Skripte)
  • Inbetriebnahme


< zurück