Auch ohne Studium

Karrierechancen für Studienaussteiger

Fachausbildung & Weiterqualifikation als gute Alternative

OSMO hat den „Plan B“

Die Entscheidung einer Studentin oder eines Studenten, das eigene Studium ohne akademischen Abschluss zu beenden, fällt sicher nicht leicht. Dennoch ist es kein Makel, sich vorzeitig zu exmatrikulieren. Die OSMO-Anlagenbau GmbH & Co. KG aus Georgsmarienhütte hat für Studienaussteiger hervorragende Karriereaussichten in der Elektrotechnik oder im Maschinenbau – einen „Plan B“.

Manchmal entwickeln sich die Dinge anders als gewünscht. Inhalte des Studiums entsprechen nicht den eigenen Vorstellungen, das Lernen an Universität oder Hochschule stellt sich doch anders dar als zuvor erwartet. Da ist es konsequent, einen anderen Weg zu gehen.

Verantwortungsvolle Aufgaben im technischen Anlagenbau

Diesen Weg möchte OSMO den ehemaligen Studenten aufzeigen. Er führt ebenso wie ein Studium zu interessanten und verantwortungsvollen Aufgaben im technischen Anlagenbau: OSMO plant und erstellt komplette Systeme und Anlagen für die Industrie, das Gewerbe und für öffentliche Auftraggeber. Die spannenden Projekte erstrecken sich auf die Bereiche Elektroanlagen und Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagentechnik, Mittel- und Niederspannungsanlagen, Verkehrstechnik sowie Kommunikations- und Sicherheitstechnik.

An Universität oder Hochschule haben Sie bereits gelernt, sich intensiv und selbständig in Themen einzuarbeiten. Das ist die beste Vorraussetzung, sich bei OSMO weiter zu entwickeln. Sei es, dass Sie sich für den Weg einer Berufsausbildung entscheiden oder als bereits qualifizierte Fachkraft die Angebote der hauseigenen Schulungseinrichtung „OSMO-Kolleg“ in Anspruch nehmen.

Jetzt bewerben

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Nutzen Sie unser Bewerbungsformular, um jetzt sofort Ihre Bewerbung abzuschicken. Gemeinsam finden wir dann einen Weg, ihrer Weiterentwicklung wieder auf die Sprünge zu helfen.

Ansprechpartnerin

Marion Luttmann

Bielefelder Str. 10
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401/858-152
E-Mail: personal@osmo-anlagenbau.com

Diese Möglichkeiten bietet OSMO:

Fachqualifikation als Voraussetzung für die Technikerausbildung

Für Studienaussteiger ist die Möglichkeiten der Qualifizierung zum staatlich geprüften Techniker eine weitere Variante für ihren Berufsweg. Bereits bei vielen diente die fundierte Facharbeiterausbildung bei OSMO als Annahmevorraussetzung an einer Fachschule. Bei entsprechend guten Leistungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit bei OSMO möglich.

Immer wieder finden Absolventen nach erfolgreichem Abschluss den Weg zurück zu OSMO und belegen heute verantwortungsvolle Positionen in der Projektabwicklung und Bauleitung.

Von der Fachausbildung bei OSMO bis zum Meisterbrief

Eine Berufsqualifikation ist zugleich Voraussetzung als auch solide Basis für verantwortungsvolle Positionen bei OSMO-Anlagenbau. Deshalb bietet das Unternehmen Quereinsteigerinnen und -einsteigern Berufsausbildungen zu Elektronikern (m/w) in verschiedenen Fachrichtungen, IT-Systemelektronikern (m/w), Technischen Systemplanern Elektrotechnische Systeme (m/w), Technischen Produktdesignern Maschinen- & Anlagentechnik (m/w) oder zu IT-System- bzw. Industriekaufleuten an.

Bei entsprechend guten Leistungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich. Außerdem unterstützt OSMO dabei, dass die Auszubildenden bis zu ihrer Prüfung auch die Teile 3 (Betriebswirtschaftslehre) und 4 (Ausbildereignungsprüfung) der Meisterausbildung bei der Handwerkskammer belegen können. In Verbindung mit der Gesellenprüfung sind die Facharbeiter dann als Betriebsassistenten qualifiziert. Für einen Meisterbrief im Anschluss benötigen Sie nur noch die Teile 1 (Fachtheorie) und 2 (Fachpraxis).

Weiterbildung für bereits qualifizierte Fachkräfte zum Bauleiter

Eine bereits erworbene Fachausbildung und die nötige Erfahrung auf den Baustellen eröffnen den Weg, sich bei OSMO zum Bauleiter zu qualifizieren. Dafür gibt es bei OSMO die hauseigene Schulungseinrichtung „OSMO Kolleg“. Durch innerbetriebliche Schulungsmaßnahmen haben Facharbeiter/innen die Möglichkeit, ohne zusätzlichen zeitlichen und finanziellen Aufwand verantwortungsvolle Positionen bei OSMO zu erreichen.

Lesen Sie hier mehr über die interne Weiterbildung zum Bauleiter.

Denkbare Perspektiven bei OSMO

Bauleiter

Bauleiter

Die Dinge in die Hand nehmen und regeln und so die anspruchsvollen Projekte an Ort und Stelle zum Ziel führen – das erledigen die Bauleiter von OSMO auf den Baustellen. Dank der Unterstützung aus dem Büro können sie sich ganz darauf konzentrieren, das Zusammenspiel der Beteiligten – vom Kunden bis zum Nachunternehmer – zu koordinieren.

Programmierer für Anlagen, Systeme oder Gebäude

Programmierer für Anlagen, Systeme oder Gebäude

Für komplexe Anlagen clevere Programme entwickeln – das machen die Programmierer bei OSMO. Dabei ist eine Fachqualifikation im Bereich der Automatisierung oft eine gute Grundlage. Wer sich darauf aufbauend weitere Kentnisse in der Programmierung aneignet, findet bei OSMO sicher einen interessanten Job.

Systemtechniker

Systemtechniker

Die Systemtechniker bei OSMO installieren die elektrotechnischen System und nehmen sie in Betrieb – sei es im Bereich der Elektrotechnik, im Maschinenbau oder in der IT-Systemtechnik. Anschließend betreuen und beraten sie die Kunden in den Bereichen Wartung und Service.

Ihr direkter Kontakt zu OSMO-Anlagenbau:

Personalentwicklung
Marion Luttmann
Bielefelder Str. 10
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: +49 (0) 5401/858-152
E-Mail: personal@osmo-anlagenbau.com

 

Elektroanlagen und Automatisierungstechnik
Tel.: 05401/858-200

Verkehrstechnik
Tel.: 05401/858-219

Mittel- und Niederspannungsanlagen
Tel.: 05401/858-403

Maschinen- und Anlagentechnik
Tel.: 05401/858-202

Kommunikations- und Sicherheitstechnik
Tel.: 05401/858-300

Kontakt

     

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.